natürliche Energie aus eigenem Blockheizkraftwerk

Erneuerbare Energien sind am Standort Rheinfelden kein Novum. So wurde in dieser Region das erste Flusskraftwerk Europas gegründet was zur Gründung der Stadt Rheinfelden aus den bis dato bestehenden umliegenden Gemeinden geführt hat. 

Als verantwortungsvolles AGRAR-Unternehmen sahen auch wir uns in der Pflicht einen Beitrag für den Umwelt- und Klimaschutz zu leisten. Seit 2011 betreibt die Birlin-Mühle ein Blockheizkraftwerk, welches mit Biogas betrieben wird.

Das Kraftwerk kann bis zu 135 KWh elektrischen Strom produzieren und hat dabei eine thermische Leistung von 180 KWh. Die entstehende Wärme wird für den eigenen Betrieb benötigt, sowie für einige umliegende Häuser und die nah gelegene Grundschule und angrenzende Sporthalle geliefert. Das dafür notwendige Nahwärmenetz wurde selbst errichtet und ist flexibel erweiterbar.