Rezepte

Von: Gabi Baumgartner

Eiweißbrot ohne Mandeln

Besonders lecker mit Schafskäseaufstrich und frischen Tomaten


Das Brot ist relativ fest, würzig, ohne einen zu argen Eigengeschmack zu haben.

Auch einen Fruchtaufstrich oder Honig kann ich mir gut darauf vorstellen.

Meine bisherigen Eiweißbrot-Varianten sind immer noch nicht wirklich mein Geschmack. Zu sehr schmecke ich die Mandeln/Nüsse heraus und nach einer dünnen Scheibe habe ich zwar noch Hunger aber es macht mich absolut nicht mehr an hineinzubeissen.

Deshalb habe ich weiter getüftelt und präsentiere mein Ergebnis:

Eiweißbrot ohne Mandeln

5 Eiweiß ……………….……… mit Salz in den Mixtopf geben. Mit dem Rühraufsatz
1 Prise Salz                 3 min/37°/Stufe 4   steif schlagen. In eine größere Schüssel umfüllen.
200 gr Leinmehl .……… restl. Zutaten zugeben, 10 sec/Stufe 4 und 1 min/Brotstufe mischen.
50 gr Lupinenmehl
1 gestr. TL Salz
120 gr Magerquark
30 gr Olivenöl
5 Eigelb
1 Tl Guarkernmehl
1 Pck. Weinsteinbackpulver
50 gr Wasser

Zubereitung

Im vorgeheizten Backofen bei 200° Ober-Unterhitze ca. 50 min backen. 

E 'Guete!